nonoon ist Berater, Stratege, Konzeptioner, Designer und Produktionspartner für Projekte mit strategischem Schwerpunkt.
Posts tagged "Consulting"
Augmented Graffiti

Augmented Graffiti

Läßt sich Streetart in den virtuellen Raum verlegen? Das Innovationsprojekt „Tagged in Motion“ von JvM schlägt eine Brücke zwischen realem Graffiti und virtuellem Raum.
Villeroy & Boch Mosaik Manufaktur

Villeroy & Boch Mosaik Manufaktur

Byzantinische Mosaike, Unikatsanfertigung von Fliesen, Restaurierung von historischen Schätzen – wir haben die einzigartige Mosaik-Manufaktur von Villeroy & Boch Fliesen ans Tageslicht geholt und ihr ein Gesicht gegeben.
Close to Chris

Close to Chris

Chris Doyle ist bekannt als Kameramann, weniger als Fotograf. Seine Filme „In the mood for Love“,„Chunking Express“ u.a. sind vielprämiert. Die besondere Atmosphäre in diesen Filmen findet sich allerdings auch in seinen Bildern. Im Rahmen der Berlinale haben wir seine Fotografien erstmals in Berlin gezeigt.
Temporäre Träume

Temporäre Träume

Raumkompetenz ergibt sich im Zusammenwirken der Arbeiten unterschiedlicher Kompetenzen – von der ersten Produktidee bis zum kompletten Ambiente. Das architektonische Können von Villeroy & Boch  haben wir in dem Special „Temporäre Träume“ vorgestellt.
Scope for Ideas

Scope for Ideas

Unter dem Motto „Scope for Ideas“ stellt Villeroy & Boch Fliesen verschiedene kuratierte Interventionen und Kooperationen der Öffentlichkeit vor. Diese Verknüpfung von Kunst und Villeroy & Boch hat in dem Haus eine lange Tradition. Sie fördert gegenseitige Inspiration und die Verschmelzung von Ästhetik und Funktionalität.
Expanded Cinema am Potsdamer Platz

Expanded Cinema am Potsdamer Platz

Für die Kunst-Medienfassade SPOTS am Potsdamer Platz in Berlin konzipierte und kuratierte nonoon die Ausstellung „Transition“. Die Werke der Künstler, deren Arbeit sich in der Tradition des „Expanded Cinema“ wiederfinden, zeigten ihre Interpretation dieser Phänomene im Zentrum Berlins.
Cultural Engineering in der OberbaumCity

Cultural Engineering in der OberbaumCity

Der Lichtturm ist das Wahrzeichen der sanierten Oberbaum City, einer ehemaligen Produktionsstätte für Leuchtmittel. 2004 erstrahlte der Turm nicht mehr als Brenndauerversuchsraum, sondern diente ausgewählten Künstlern und Designern als inszenatorischer Rahmen für Kunst-, Kultur- und Designausstellungen.
Designpreis Schweiz

Designpreis Schweiz

Alle zwei Jahre vergibt eine international besetzte Jury den Design Preis Schweiz. 2004 wurden die Produkte der Preisträger erstmalig ausserhalb der Landesgrenze präsentiert: in Berlin.